#Festmalanders

Rezeptdetails

4 Portionen

60 Min

Leicht

#Festmalanders

Personen

  • *Gewürzgarnelen:*
  • 2 Beutel Costa Pacific Prawns King Size, bereits aufgetaut
  • 3 Sternanis
  • 1 Stange Zimt
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Daumengroßes Stück Ingwer
  • 2 rote Chili
  • 2 EL Sesamöl
  • 1 Bd Thai Basilikum
  • 2 Limetten
  • Salz
  • *Lachs an Orangensauce:*
  • 2 Packungen Costa Lachsfilet, bereits aufgetaut
  • 2 unbehandelte Bio-Orangen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Schalotten
  • 250 g Steinpilze, geputzt und gewaschen
  • 250 g Pfifferlinge, geputzt und gewaschen
  • 1 Bund Petersilie
  • 50 g Walnusskerne
  • 2 EL Butter
  • Olivenöl zum Braten
  • 2 EL Granatapfelkerne
  • 6 EL Dattelsirup
  • Basilikum als Garnitur

Gewürzgarnelen:

1. Pacific Prawns nach Packungsanleitung auftauen, dann kalt abspülen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

2. Sternanis und Zimt im Mörser zerstoßen. Knoblauch abziehen und mit der flachen Hand aufschlagen. Ingwer schälen und in feine Würfel schneiden. Die Chilis längs halbieren und die Samen herauskratzen. Das Fruchtfleisch in feine Streifen schneiden. Alles zusammen mit dem Sesamöl vermischen.

4. Die Pacific Prawns mit dem Gewürzöl marinieren und für 30 Minuten abgedeckt durchziehen lassen. In einer großen Pfanne, bei starker Hitze für 3-4 Minuten scharf braten. Salzen und auf eine Platte geben. Mit Thai Basilikum und Limettenspalten garnieren.

 

Lachs an Orangensauce:

1. Den aufgetauten Lachs abwaschen und trocken tupfen. Die Orangen heiß abwaschen und die Schale abreiben. Den Saft auspressen. Den Lachs von beiden Seiten salzen und pfeffern. Den Orangenabrieb darauf verteilen.

2. Die Schalotten abziehen und fein würfeln. Die Steinpilze je nach Größe, halbieren oder in Scheiben schneiden. Die Petersilie zupfen, waschen, trockenschleudern und hacken. Die Walnusskerne grob hacken und ohne Zugabe von Öl in einer Pfanne rösten.

3. Die Schalottenwürfel in der Butter anschwitzen. Die vorbereiteten Pilze dazugeben und für 3-4 Minuten dünsten. Mit Salz, Pfeffer und der Petersilie abschmecken. Warmhalten.

4. Den Lachs in Olivenöl von jeder Seite etwa 4 Minuten anbraten, bis er leicht Farbe annimmt. Mit dem Orangensaft ablöschen, Lachs herausnehmen und den Saft etwas einkochen lassen. Die Pilze auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Den Lachs daraufsetzen und mit dem eingedickten Orangensaft übergießen. Mit Nüssen, Granatapfelkernen und Dattelsirup garnieren.

 

Tipp: Servieren Sie zu dieser Kombination ein Kürbispüree und frische Feigen.

 

Schmeckt lecker mit:

Das Video zum Rezept: