How to: Lachsfilets auf einer Planke grillen

Rezeptdetails

3 Portionen

120 Min

Mittel

How to: Lachsfilets auf einer Planke grillen

Personen

  • 1 Bio-Limette/n
  • 1 TL rosa Pfefferkörner
  • 0,5 TL Meersalz, grob
  • 2 EL Dijon-Senf
  • 1 EL Honig
  • Utensilien: Räucherplanke, Blech, Grill mit indirekter Zone, Reibe, Brett, Messer, Mörser

1. Für den Lachs Filets nach Packungsangabe auftauen lassen. Räucherplanke auf ein passendes Blech geben, mit Wasser bedecken und ca. 1 Stunde einweichen. Grill auf ca. 160 °C vorheizen.

2. Für die Marinade Limette heiß abspülen, trocken tupfen, Schale fein abreiben und die Limette in dünne Scheiben schneiden. Pfefferkörner und Meersalz in einen Mörser geben, grob zerstoßen und mit Limettenabrieb, Senf und Honig vermengen. 

3. Planke aus dem Wasser nehmen, Lachsfilets dicht aneinander darauflegen, mit der Marinade einstreichen und die Limettenscheiben zwischen die Filets stecken. Anschließend alles auf eine direkte Grillzone legen und bei geschlossenem Deckel 20–25 Minuten garen.

4. In der Zwischenzeit Dill waschen, trocken schütteln und grob hacken. Lachsfilets mit Dill garnieren.

Tipp: Nach dem Grillen kann die Räucherplanke wiederverwendet werden, einfach mit einer Bürste und Wasser die Planke reinigen und schon ist sie wieder einsatzbereit.
 

Schmeckt lecker mit:

Das Video zum Rezept