Kabeljau mit Kartoffelkruste auf Rahmspinat

Rezeptdetails

2 Portionen

30 Min

Leicht

Kabeljau mit Kartoffelkruste auf Rahmspinat

Personen

  • 1 COSTA Kabeljaufilets (à 225 g)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1-2 EL körniger Senf
  • 1 große festkochende Kartoffel
  • 10 Kirschtomaten
  • 250 g junger Blattspinat
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Olivenöl
  • 100 g Schlagsahne
  • 1 EL Butter

1. Kabeljaufilets nach Packungsanleitung auftauen, kalt abspülen und trocken tupfen. Salzen, pfeffern und mit Senf bestreichen. Kartoffel schälen und grob raspeln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Raspel auf den Fischfilets verteilen und leicht andrücken.

2. Tomaten waschen. Spinat putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln und in 1 EL heißem Olivenöl glasig schwitzen. Spinat zugeben und zusammenfallen lassen. Sahne angießen und einmal aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen, warm halten.

3. In einer beschichteten Pfanne übriges Olivenöl erhitzen. Filets auf der Kartoffelseite darin goldbraun anbraten. Tomaten rundherum kurz mit anbraten, dann herausnehmen. Butter zum Fisch geben, Filets wenden und ca. weitere 2 Minuten braten.

4. Spinat auf zwei vorgewärmte Teller verteilen und Fischfilets darauf setzen. Mit Tomaten toppen.

Pro Portion ca. 653 kcal/2304 kJ, 34 g E, 46 g F, 20 g KH

Schmeckt lecker mit:

Das Video zum Rezept: