Kleine Flammkuchen mit Lachs

Rezeptdetails

2 Portionen

20 Min

Leicht

Kleine Flammkuchen mit Lachs

Personen

  • 2 Pakete Costa Lachsfilet a 250 g, nach Packungsanleitung aufgetaut
  • 2 Platten Flammkuchenteig (Kühlregal)
  • 200 g Creme Fraiche
  • 1 Bd Frühlingslauch
  • 4 mittelgroße Tomaten
  • Salz
  • Pfeffer

1. Das Lachsfilet aus der Packung nehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. In 1 x 1 cm große Würfel schneiden.

2. Den Flammkuchenteig auf das Backpapier legen und bis zum Rand mit Creme Fraiche bestreichen.

3. Frühlingslauch putzen und waschen. Das Grün abtrennen und in feine Ringe schneiden. Die Zwiebeln in feine Röllchen schneiden. Die Tomaten waschen, vierteln und die Kerne herausschneiden. Das Tomatenfleisch in Würfel schneiden.

4. Bis auf das Grün, alle Zutaten gleichmäßig auf die Teigplatten verteilen. Salzen und pfeffern. Für etwa 7-9 Minuten bei 250°C im Ofen backen. Herausnehmen und mit dem Grün bestreuen. In Portionsstücke teilen und sofort servieren.

 

 

 

 

 

Das Video zum Rezept