Lachs-Mangold-Gemüse mit Polentanocken

Rezeptdetails

2 Portionen

45 Min

Mittel

Lachs-Mangold-Gemüse mit Polentanocken

Personen

  • 1 Packung(en) COSTA Lachsfilets
  • 200 ml Milch
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 100 g Polentagrieß
  • 2 EL frisch geriebener Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 Ei(er)
  • 1 Eigelb
  • 600 g Mangold
  • 1 Schalotte(n)
  • 1 Knoblauchzehe(n)
  • 1 EL Butter
  • Mehl
  • 2 TL Zitronensaft

  1. Lachsfilet(s) nach Packungsangabe auftauen. 
  2. Milch und Brühe aufkochen, Polentagrieß einrieseln und nach Packungsanweisung aufquellen lassen. Etwas Parmesan zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und etwas abkühlen lassen. Ei und Eigelb unterrühren, mit zwei nassen Esslöffeln Nocken abstechen und in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. 
  3. Für das Gemüse: Mangold putzen, in Blätter zerteilen, waschen und in Streifen schneiden. Schalotte(n) und Knoblauch abziehen, Schalotte(n) fein würfeln und Knoblauch zerdrücken. Etwas Butter erhitzen, Mangold, Schalotte(n) und Knoblauch dazugeben und ca. 5–10 Minuten dünsten. Mit Milch verfeinern und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  4. Lachsfilet(s) mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen, mehlieren und von beiden Seiten im heißen Öl anbraten. 
  5. Lachsfilet(s) aus der Pfanne nehmen, in eine Auflaufform legen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Gas: Stufe 3, Umluft: 160 °C) weitere 5–10 Minuten garen. 
  6. Polentanocken mit restlicher Butter in das verbliebene Bratfett geben und ca. 5 Minuten braten. 
  7. Mangold mit Polentanocken und Lachsfilet(s) auf Teller(n) anrichten, restlichen Parmesan und nach Wunsch geröstete Walnüsse darüberstreuen und servieren.

Energie3.405 kJ / 811 kcal
Eiweiß47,9 g
Kohlenhydrate53,4 g
Fett45,4 g

Schmeckt lecker mit: