Lachs mit gebratenen Pfirsichen und Spinat

Rezeptdetails

2 Portionen

30 Min

Leicht

Lachs mit gebratenen Pfirsichen und Spinat

Personen

  • 1 Packung Costa Lachsfilets (250 g)
  • 100 g junger Blattspinat
  • 2 kleine Pfirsiche
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Granatapfelsirup
  • 2 EL Teriyakisauce
  • Salz
  • grob gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • Basilikum zum Garnieren

1. Lachsfilets nach Packungsanleitung auftauen, dann kalt abspülen und trocken tupfen.

2. Blattspinat verlesen, waschen und trockenschleudern. Pfirsiche waschen, halbieren und Stein entfernen. Fruchtfleisch in Spalten schneiden. In heißer Butter anbraten und mit Granatapfelsirup und Teriyakisauce ablöschen.

3. Lachs salzen und pfeffern. Im heißen Öl von beiden Seiten ca. 6 Minuten braten. Dabei mit etwas Bratfond der Pfirsiche bepinseln.

4. Pfirsichspalten mit übrigem Bratfond unter den Spinat heben und auf 2 Teller verteilen. Lachs darauf anrichten und mit Basilikum garnieren.

 

Zubereitungszeit ca. 25 Minuten + Auftauzeit

 

 

Pro Portion ca. 632 kcal/2621 kJ, 30 g E, 46 g F, 21 g KH

Schmeckt lecker mit:

Das Video zum Rezept: