Lachsforelle mit Grillgemüse

Auf den Grill, fertig, los! Unsere Lachsforelle eignet sich super zum Grillen. Dazu noch mediterranes Grillgemüse und schon ist eine leckere Alternative zum Fleisch-Grillen geschaffen, die obendrauf noch besonders gesund ist.

Rezeptdetails

2 Portionen

20 Min

Leicht

Lachsforelle mit Grillgemüse

Personen

  • 1 Pckg. COSTA Lachsforellenfilets
  • 300g Kirschtomaten
  • 1 grüne Tomate
  • 1 Zucchini
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Handvoll Kräuter, z.B. Rosmarin, Thymian, Petersilie

  1. Die Lachsforellenfilets nach Packungsanleitung auftauen lassen.
  2. Den Knoblauch durch eine Presse drücken, Kräuter feinhacken und alles zusammen mit 3-4 Esslöffeln Olivenöl vermischen.
  3. Die Zucchini und Kirschtomate in grobe Scheiben schneiden und mit dem Öl bepinseln.
  4. Die Lachsforellenfilets auf der Hautseite knusprig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und rundherum goldbraun braten.
  5. Das Gemüse in einer Grillpfanne grillen und ebenfalls mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Zuletzt das Grillgemüse zusammen mit den Lachsfilets auf den Tellern anrichten.
  7. Mit Kräuterblättchen garnieren.

Schmeckt lecker mit: