Lachsspieße mit pikantem Dip im Glas serviert

Rezeptdetails

6 Portionen

30 Min

Leicht

Lachsspieße mit pikantem Dip im Glas serviert

Personen

  • 1 Paket Costa Lachsfilets (250 g), nach Packungsanweisung aufgetaut
  • 150 ml Teriyakisauce
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 rote Chilischoten
  • 1 Limone
  • 1 EL brauner Zucker
  • 2 EL Asiatische Fischsauce
  • ½ Bund Koriander
  • Holzspieße
  • 2 EL Sesamöl
  • 6 Kleine Gläschen

1. Die Lachsfilets aus der Packung nehmen und auf dem Küchenkrepp abtropfen lassen. Die Filets jeweils in 8 möglichst gleichgroße Würfel schneiden. Die Würfel mit 100 ml der Teriyakisauce marinieren und für 15 Minuten ziehen lassen. Mehrmals durchmischen.

2. Knoblauch abziehen und durch die Knoblauchpresse drücken. Chili in feine Ringe schneiden. Die Schale der Limone abreiben und den Saft auspressen. Alles zusammen mit dem Zucker, der Fischsauce, 50 ml Wasser und der restlichen Terriyakisauce verrühren. Den Koriander schneiden und unterrühren.

3. Die marinierten Lachswürfel auf 8 Holzspieße stecken. Die Spieße, in dem Sesamöl, rundherum für 4-5 Minuten braten. Die Soße auf 6 kleine Gläschen verteilen. Jeweils einen Spieß in ein Glas stellen und mit Koriander garnieren.

Das Video zum Rezept