Rezeptdetails

4 Portionen

45 Min

Mittel

Rezeptfoto Mango-Tiramisu von COSTA Meeresspezialitäten

Mango-Tiramisu

Zubereitung

  1. Vanilleschote längs einritzen und das Mark auskratzen. Zucker, Orangensaft und Vanillemark aufkochen.  Mit Kokoslikör würzen und in eine flache Schale umfüllen.
  2. Kokosraspel in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten, herausnehmen und abkühlen lassen.
  3. Mango schälen und das Fruchtfleisch rundum vom Stein abschneiden. Banane schälen und klein schneiden. Limette heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Limette halbieren, den Saft auspressen. Mango, Banane und Limettensaft mit dem Stabmixer fein pürieren.
  4. Mascarpone, Puderzucker und Limettenschale glatt rühren.
  5. Zum Anrichten etwas Mangopüree in 4 Dessertgläsern füllen. Die Löffelbiskuits jeweils halbieren und nacheinander von beiden Seiten kurz in den Orangensirup tauchen, bis sie gerade eben vollgesogen sind. Je 5 halbe Löffelbiskuits seitlich an den Rand in die Gläser stellen. Abwechseln nun Mascarponecreme, Kokosraspel und Mangopüree in die Gläser füllen. Die letzte Schicht soll etwas Mascarponecreme sein. 10 Minuten durchziehen lassen. Mit etwas braunem Zucker, Kokosraspeln und einer Prise Zimt bestreuen.

 

 

Einkaufsliste

Personen

  • 0.5 Vanilleschote
  • 80 g Zucker
  • 150 ml Orangensaft (frisch gepresst)
  • 2.5 EL Kokoslikör (z. B. Malibu)
  • 2 EL Kokosraspel
  • 1 kleine, reife Mango (400 g)
  • 1 kleiner Banane (150 g)
  • 1 Bio-Limette
  • 250 g Mascarpone
  • 10 g Puderzucker
  • 10 Löffelbiskuits
  • 2 TL brauner Zucker
  • 2 Prisen gemahlener Zimt