Rezeptdetails

2 Portionen

30 Min

Leicht

Pacific Prawns am Spieß auf Champagnersüppchen

Zubereitung

  1. Pacific Prawns nach Packungsangabe auftauen und auf Holzspieße stecken.
  2. Sahne schlagen und kalt stellen.
  3. Schalotte(n) abziehen und fein würfeln. Karotte(n) schälen und in feine Würfel oder Streifen schneiden. Butter in einem größeren Topf zerlassen und Schalotte(n) darin glasig dünsten, Karotte(n) und Senf hinzugeben und anschwitzen. Mit Fischfond ablöschen und etwa 3–5 Minuten bei mittlerer Hitze abgedeckt kochen.
  4. Inzwischen das Brot in Würfel schneiden, Knoblauch abziehen, fein würfeln und in erhitztem Öl anbraten, Brotwürfel hinzugeben, anrösten und beiseitestellen.
  5. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sahne vorsichtig mit der Hälfte des Champagners unterrühren. Den restlichen Champagner auf die mit Suppe gefüllten Teller verteilen und sofort mit den Spießen und den Crôutons servieren. Pacific Prawns kurz in der Suppe ziehen lassen oder kalt genießen.

Nährwerte pro Portion

Energie 3.633 kJ / 868 kcal
Eiweiß 20,0 g
Kohlenhydrate 16,0 g
Fett 75,0 g

Einkaufsliste

Personen

  • 1/2 Beutel Pacific Prawns
  • 2 Schalotte(n)
  • 2 Karotte(n)
  • 300 ml Sahne
  • 2 EL Butter
  • 1 EL Senf (Dijon)
  • 200 ml Fischfond (Fertigprodukt aus dem Glas)
  • 1 Scheibe(n) Weißbrot
  • 1 Knoblauchzehe(n)
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 75 ml Champagner (alternativ trockener Sekt)
  • Holzspieße

Dieses Rezept klappt auch mit folgenden Produkten