Paella mit Meeresfrüchten

Der Klassiker aus Spanien. Paella ist die mediterrane und gesunde Variante des Barbecues. Ganz oben auf der Beliebtheitsskala steht Paella mit Meeresfrüchten. Mit unserem Rezept gelingt sie auch ganz einfach Zuhause – Urlaubsgefühle vorprogrammiert!

Rezeptdetails

2 Portionen

45 Min

Mittel

Paella mit Meeresfrüchten

Personen

  • 1 Beutel COSTA Frutti di Mare Premium
  • 1 rote Zwiebel(n)
  • 1 Knoblauchzehe(n)
  • 1/2 rote Paprika(s)
  • 1/2 gelbe Paprika(s)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 g Safranfäden
  • 180 g Rundkornreis
  • 100 ml Weißwein
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer
  • 6 Zweig(e) Petersilie

  1. Die Meeresfrüchte nach Packungsangabe auftauen, abspülen und in einem Sieb abtropfen lassen.
  2. Die Zwiebel(n) abziehen und in Spalten schneiden. Den Knoblauch abziehen und durch die Presse drücken. Die Paprika(s) waschen und in Würfel schneiden.Zwiebel, Knoblauch und Paprika zusammen mit den Safranfäden in Olivenöl anschwitzen. 
  3. Den Reis kurz mit anschwitzen lassen, dann mit Weißwein ablöschen und mit der Gemüsebrühe auffüllen. Danach nochmals alles aufkochen lassen und salzen sowie pfeffern.
  4. Für ca. weitere 20 Minuten unter mehrmaligem Umrühren auf kleiner Flamme kochen.
  5. Die Meeresfrüchte unterheben und einige Minuten mit ziehen lassen.
  6. Die Petersilie waschen, zupfen und grob hacken.
  7. Die Paella abschmecken und die Petersilie unterrühren. Mit Bauernbrot, Rotwein und Oliven servieren.

Energie2.895 kJ / 692 kcal
Eiweiß35,0 g
Kohlenhydrate80,0 g
Fett21,0 g

Schmeckt lecker mit: