Tom Kha Gai mit Garnelenspieß

Rezeptdetails

2 Portionen

30 Min

Mittel

Tom Kha Gai mit Garnelenspieß

Personen

  • 12 Costa Pacific Prawns, bereits aufgetaut
  • 4 Holzspieße
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 2 Stängel Zitronengras
  • 20 g Galgant oder Ingwer
  • 50 g Shiitakepilze
  • 4 EL Sesamöl
  • 400 ml Geflügelfond
  • 200 ml Kokosmilch
  • 2 Chilis
  • 2 Kaffirlimettenblätter
  • 4 EL Sojasauce
  • 4 EL Asiatische Fischsauce
  • 4 Stängel Koriander
  • Salz
  • Pfeffer

1 Die Garnelen auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Jeweils 3 Garnelen auf einen Holzspieß stecken.

 

2 Die Frühlingszwiebeln putzen und waschen. Das Grün abschneiden und schräg in Ringe schneiden. Zur Seite stellen. Die Zwiebeln in 3 cm lange Stücke schneiden. Das Zitronengras in 5 cm lange Stücke schneiden und mit dem Messerrücken anschlagen. Galgant in Scheiben schneiden. Pilze putzen und halbieren.

 

3 Zwiebeln, Zitronengras, Galgant und Shiitakepilze in 2 Esslöffeln Sesamöl anschwitzen. Geflügelfond und Kokosmilch angießen und aufkochen. Salzen und für 5 Minuten leicht kochen lassen. Chilis und Limettenblätter in die Suppe geben und mit Soja und Fischsauce abschmecken.

 

4 Die Garnelenspieße in dem restlichen Sesamöl von beiden Seiten jeweils etwa 3 Minuten braten. Die Suppe in Schalen anrichten und mit Koriander und dem Zwiebelgrün garnieren. Die Garnelenspieße auf die Schalen legen.

 

Schmeckt lecker mit: