Verpackung

Seit dem 13. Dezember 2014 schreibt die für Europa geltende Lebensmittel-Informationsverordnung (LMIV) eine einheitliche Kennzeichnung des Gewichts von Lebensmitteln vor. Daher sind auch die Gewichtsangaben für einige COSTA Produkte geändert worden. Die wichtige Nachricht ist: Der Inhalt der Verpackung ist der gleiche geblieben, nur die Art und Weise der Gewichtsangabe hat sich verändert. Es geht dabei um COSTA Produkte, z.B. Garnelen oder Fischfilets, die eine dünne Schutzglasur aus Wasser haben, um die Qualität zu sichern und vor Gefrierbrand oder dem Austrocknen zu schützen. So wird gemäß der LMIV bei diesen Produkten auf den Packungen die Nettofüllmenge (ohne Glasur) angegeben, die dem Abtropfgewicht nach dem Auftauen entspricht.