Vegane Fischfilets mit Steinpilz-Paprika-Gemüse

Rezeptdetails

2 Portionen

30 Min

Leicht

Vegane Fischfilets mit Steinpilz-Paprika-Gemüse

Personen

  • 1 Packung COSTA vegane Fischfilets
  • 1/2 Döschen Safranfäde
  • 300 g kleine gelbe und rote Paprikaschote
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Steinpilze, frisch oder TK,(aufgetaut)
  • 3 Stiele Basilikum
  • 2-3 EL Olivenöl
  • 75 ml trockener Weißwein
  • Salz
  • Pfeffer

  1. Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 220 °C, Umluft: 200 °C).
  2. Safran in 2-3 EL warmem Wasser einweichen. Paprika putzen, entkernen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Frische Steinpilze mit einem Pinsel gründlich putzen. Pilze halbieren oder vierteln. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen.

  3. Tiefgefrorene Filets auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen. Auf der mittleren Schiene des vorgeheizten Ofens 17-19 Minuten goldbraun backen.
    Ober-/Unterhitze: 220 °C, Umluft: 200 °C, Gas: Stufe 4-5.

  4. Zwiebeln und Knoblauch 2-3 Minuten im heißen Öl glasig dünsten.

  5. Paprika zugeben und ca. 2 Minuten mitbraten. Mit Wein ablöschen. Safran mit Einweichwasser zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Pilze zufügen und zugedeckt bei schwacher Hitze 8-10 Minuten garen, abschmecken.

  6. Basilikum vor dem Servieren zugeben. Vegane Fischfilets darauf anrichten.

Schmeckt lecker mit:

Vegane Fischfilets

Vegane Fischfilets